Bürgerverein Langenberg e.V.

Langenberg lohnt sich…

Über Uns

Der Bürgerverein Langenberg nimmt überparteilich die Interessen der Bürgerinnen und Bürger wahr

Um die Alte Kirche gruppieren sich gut und aufwendig renovierte Gebäude aus dem 16.- 19. Jahrhundert. Die Vielfalt der verschiedenen Baustile wird Sie überraschen. Einen kleinen Einblick haben wir für Sie vorbereitet.

Der Bürgerverein Langenberg hat maßgeblich zum Erhalt des Langenberger Altstadtbildes beigetragen.

 

Leider auch im Februar kein Stammtisch.

Der traditionell immer am ersten Dienstag eines Monats stattfindende Stammtisch des Bürgervereins Langenberg fällt leider wegen der Pandemie auch im Februar wieder aus. Die Zahlen sind so schlecht, dass eine Zusammenkunft nicht möglich erscheint. Wir in der Bürgervereinsfamilie haben sicher nur einen Wunsch: Hoffentlich können wir uns bald wieder sehen.

 

Neue Geschäftsstelle Cocos Cafe, Hauptstraße 38

Leider konnte Brigitte Lambertz ihr Schuhgeschäft nicht mehr weiter führen. Damit ist die Geschäftsstelle und damit der Treffpunkt für alle Mitglieder des Bürgervereins im Schuhaus Mawick Geschichte.

Der Bürgerverein dankt Brigitte Lambertz und ihrer Mitarbeiterin für ihren janhrzenhntelangen Einsatz für den Bürgerverein.

Wir freuen uns, dass sich Cocos Cafe an der alten Kirche bereit erklärt hat, die Aufgaben der Geschäftsstelle -vor allem das Austeilen des Velberter Bürgers an die Verteiler- zu übernehmen. Hoffen wir, dass auch Cocos Cafe sich zu einem Treffpunkt für alle Mitglieder des BVs entwickelt, sobald die Corona-Krise vorbei ist. Vielen Dank an den Inhaber von Cocos Cafe, Gert Bremer.

Hier noch der Beitrag zur Jahrhunderflut in der ehemaligen Geschäftsstelle des BVs.

Die Jahrhunderflut in Langenberg hat auch die Geschäftsstelle des Bürgervereins nicht verschont.

Gruppenbild in den neuen Räumen an der Hellerstraße (ehemalige Bäckerei Mohnhaus). Bild: Wolfgang Werner

Das Schuhhaus Mawick musste umziehen. An der Hellerstraße in Höhe des Eine-Welt-Ladens wird Brigitte Lambertz in Zukunft Schuhe anbieten Damit bleibt Langenberg erst einmal das  Schuhgeschäft vor Ort erhalten. Helmut Lambertz, Brigittes verstorbener Mann und langjähriger Vorsitzender des Bürgervereins Langenberg, hatte vor Jahrzehnten dem Verein seinen Laden als Geschäftsstelle zur Verfügung gestellt. Auch in der Hellerstraße soll wieder ein Anlaufpunkt für die Mitglieder entstehen.

Der Bürgerverein hatte schon kurz nach der Flut bei der Beseitigung der ersten Flutschäden geholfen. Jetzt ging es darum, hunderte Paar Schuhe und andere Waren des Schuhladens ins neue Geschäft zu bringen. Und so unterstützte man Brigitte und ihre Mitarbieterin Silvia Brück beim Umzug. Ein großer Transporter, gefahren von der Tochter der Verkäuferin und Silvias Ehemann, nahm die Ladung auf. Zweimal musste der zwar kurze, aber enge Weg zum neuen Geschäft zurückgelegt werden. Aber nach ein paar Stunden war der Umzug geschafft. Jetzt heißt es „nur“ noch, die Schuhkartons zu sortieren, so dass  die Langenbergerinnen und Langenberger bald wieder modisches Schuhwerk im Ort kaufen können.

Der Bürgerverein sagt Brigitte Lambertz und Frau Brück Danke für jahrzehntelange Unterstützung und wünscht einen guten Neuanfang.

Langenberger Probleme

Jahrhundertflut

Bürgerverein dankt allen Helferinnen und Helfern.

Die Jahrhunderflut hat großes Leid über viele Bürgerinnen und Bürger auch in Langenberg gebracht. Positiv ist aber, wie sehr die Menschen in den Stunden der Not zusammen gehalten haben und immer noch halten.

Die „Hauptstraße“ war am 14. Juli 2021 ein reißender Fluss.

Der Bürgerverein bedankt sich herzlich bei allen, die mit angepackt haben. Aus eigenen Mitteln spendete er 1500,- Euro an die „Bürgerstiftung Langenberg“, die die finanziellen Spenden für die Flutopfer in Langenberg koordiniert.

Lesen Sie dazu den Artikel der WAZ vom 22.Juli 2021.

 

Spenden für Flutopfer weiter dringend nötig.

Bürgerverein ruft zu Spenden auf.

Die Spendenbereitschaft in Langenberg, Velbert und weit darüber hinaus für die Flutopfer ist überwältigend. Mehrere hunderttausend Euro konnte alleine die Bürgerstiftung Langenberg der ev. Kirchengemeinde einsammeln. Dennoch bleibt noch viel zu tun. Deshalb ruft der Bürgerverein weiter zu Spenden auf. Hier die Kontoverbindung:

Bürgerverein hilft

Die Jahrhundertflut am 14. Juli setzte weite Teile der Langenberger Altstadt unter Wasser. Auch der Froweinplatz und die Kamperstraße waren von einer braunen Brühe überflutet. Fast ein Meter hoch stand das dreckige Wasser. Die Tiefgarage unter der Sparkasse lief randvoll. Erst am Donnerstag abend gelang es den Hilfkräften, die Wassermassen auszupumpen.

Lesen Sie hier mehr!

 

Naturfreibad Langenberg – Rat soll beschließen!

Dies schrieb der Bürgerverein im März 2021: „Der Vorstand des Bürgervereins Langenberg begrüßt das Angebot aus Berlin, in Langenberg ein Naturfreibad einzurichten. Damit könnte der Fehler aus dem Jahr 2011, das weit über Langenberg hinaus bekannte und beliebte Nizzabad geschlossen zu haben, ein Stück weit wieder gut gemacht werden.

Ein Naturfreibad könnte die Attraktivität Langenbergs für Tagestouristen kräftig erhöhen. Mit seiner Lage im wunderschönen Nizzatal wäre ein Naturfreibad eine herausragende Attraktivität im Freizeitangebot der Stadt. Schon jetzt ist der ehemalige Freibad-Parkplatz an der Donnerstraße ein beliebter Treffpunkt für Wohnmobilisten. Von hier aus lässt sich das Deilbachtal ebenso erwandern, wie auch die Öko-Höfe im Windrath. Das Bad müsste also so geplant werden, dass auch der Kurzzeit-Tourismus eingeplant wird.“

Auf dem Juli Stammtisch haben wir das Thema mit Hilfe eines Fachmanns weiter erörtert. Lesen Sie dazu den Bericht über den Stammtisch vom 6.7.2021.

 

Neue Nachricht: Am 16.11.2021 hat der Haupt- und Finanzausschuss des Rates der Stadt Velbert Folgendes mit Mehrheit beschlossen:

„Auf Grundlage von Machbarkeitsstudien und eingereichter Förderanträge wird beschlossen, das Projekt „Nizzabad Velbert-Langenberg / Ersatzneubau Naturfreibad mit biologischer Wasseraufbereitung“ fortzuführen und die Stadtwerke Velbert GmbH mit dem Bau sowie die Stadtwerke Velbert Bäder GmbH mit dem Betrieb der Anlage zu beauftragen.“

Dafür waren Grüne, SPD, FDP, Linke und UVB, dagegen die CDU und die Piraten. Die anderen Fraktionen haben sich der Stimme enthalten.

Ein gleichlautender Beschluss liegt auch dem Rat der Stadt Velbert am 30.11.2021 vor. Leider ist die von den Stadtwerken in Auftrag gegebene Studie zum Naturfreibad nicht veröffentlicht.

Sollte der Beschluss so gefasst werden, bekommt Langenberg eine Attraktion mehr.

Wir werden über das Ergebnis berichten.

Wir laden ein!

Was ist demnächst bei uns los?


Es gibt keine zukünftigen Events.

Termin verpasst? Hier können Sie die Berichte der letzten Veranstaltungen lesen.

Unser Langenberg

Wir sind ein kleiner Ort. Dennoch gibt es hier fast alles, was zum Leben erforderlich ist. Auch für die Gestaltung Ihrer Freizeit bieten sich Möglichkeiten.

Mittendrin

Sie möchten den Bürgerverein Langenberg e.V. unterstützen oder aktiv bei uns mitmachen?
Schreiben Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!
Oder werden Sie Mitglied. Einen Antrag finden Sie im Punkt „Bürgerverein/Mitglied werden“.

    Ihr Name*

    Ihr Email*

    Betreff*

    Ihre Nachricht

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    [recaptcha]

    mittendrin